Caracal wurde etabliert, um unerschlossene Projekte im Goldbergbau in Ostafrika zu erwerben und zu entwickeln, mit dem mittelfristigen Ziel, ca. 50.000 Unzen Gold pro Jahr zu produzieren mit einer Ressource von über 2 Millionen Unzen.

 

Zu diesem Zweck konzentriert sich das Unternehmen derzeit auf die Optimierung seiner bestehenden produzierenden Anlage, der Mine Kilimapesa in Kenia, wo es +25.000 Unzen Gold pro Jahr produzieren und die aktuelle JORC-Ressource auf über 2 Millionen Unzen ausbauen will. Das Unternehmen wird sein erfahrenes Führungsteam nutzen, um das Goldproduktionsprofil von Caracal durch Übernahmen von weiteren Projekten in der Region Ostafrika weiterzuentwickeln.

Newsletter

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter um aktuelle Neuigkeiten und Pressemitteilungen von Caracal Gold Plc zu erhalten